Sie befinden sich hier: Home » Diashow
  • Heu blasen mit dem Laubbläser

    Mit einem leistungsfähigen Blasgerät ist man
    um ein Vielfaches schneller als mit dem Handrechen.

  • Blasgeräte im Vergleich

    Wir haben fünf leistungsfähige Blasgeräte miteinader verglichen: v.l. Solo, Husqvarna, Stihl, Echo und Dolmar

  • Lärm- und Staubbelastung

    Die Arbeit mit Blasgeräten bedeutet für den Anwender eine hohe Lärm- und Körperbelastung.

  • Anforderungen bei der Heuernte

    Im Vergleich zur Reinigung von Parkflächen ist der Einsatz bei der Heuernte sehr herausfordernd. Das Abräumen von Steilflächen in schwer begehbarem Gelände dauert oft mehrere Stunden. Dabei spielen das Gewicht, der Tragekomfort und die Luftleistung eine entscheidende Rolle.

  • Leichtgewichte sind im Vorteil

    Mit zunehmender Geräteleistung steigt in der Regel auch das Gewicht. Je unwegsamer das Gelände und je länger der Arbeitseinsatz, desto wichtiger ist es, dass das Gerät möglichst leicht ist.

  • Fünf Blasgeräte bei der Heuernte

    Das Blasen in Teamarbeit kann die Effektivität nochmals erhöhen, weil sich größere Schwaden bewältigen lassen.

  • Futterschonende Heuernte

    Das Futter wird schonend bewegt. Bei offener Grasnarbe wirbeln die Geräte aber viel Staub auf. Größere Erdmengen, wie mit einem Bandrechen, werden nicht mittransportiert.

  • Blasen gegen den Wind funktioniert nicht

    Bei Gegenwind sollte die Blasarbeit auf den Vorabend des Erntetages verlegt werden. Der abendliche Bergwind und die kühleren Temperaturen erleichtern die Arbeit ungemein.

  • Dolmar PB-7600.4

    Der Laubbläser von Dolmar arbeitet mit einem 4-Takt-Motor.
    Dolmar hat seti kurzem ein stärkeres Gerät im Sortiment:
    Der PB-7650.4 soll ein um knapp 30 % höheres Luftvolumen ausstoßen. Er ersetzt das Modell PB-7600.4.

  • Dolmar Laubbläser

    Die Tragegurte und die Rückenfläche sind gut gepolstert. Einen Beckengurt gibt es nicht.

  • Echo PB-770 Laubbläser

    Mit einem Eigengewicht von 9,8 kg zählt der Laubbläser Echo PB-770 zu den leichteren Geräten in unserer Testserie.

  • Echo Laubbläser

    Die Tragriemen sind gut gepolstert. Die Rückenfläche ist
    belüftet, leider aber sehr hart ausgeführt. Einen Hüftgurt gibt es nicht.

  • Husqvarna 580BTS

    Der Laubbläser von Husqvarna wurde von unseren Testpersonen als das leistungsstärkste Gerät eingestuft.

  • Husqvarna Laubbläser

    Top Tragekomfort mit gepolsterten Schulter- und Hüftgurten!

  • Solo 467 Laubbläser

    Der Laubbläser von Solo wurde von unseren Testpersonen als der leistungsschwächste bewertet.

  • Solo Laubbläser

    Wenig gepolsterte, schmale Schultergurte, kein Beckengurt!

  • Stihl BR600 Magnum

    Das Stihl-Gerät BR600 Magnum stellt einen guten Kompromiss zwischen Gewicht und Leistung dar.

  • Stihl Laubbläser

    Der Hüft- und Tragegurt sowie die Rückenfläche sind gut gepolstert. Die Tragegurte haben einen zusätzlichen
    Schulterspanner und lassen sich damit gut anpassen.
    Auf Wunsch gibt es auch einen Brustgurt.

  • Kostenloses Probeheft mit Vergleichstest Blasgeräte für die Heuernte

    Weitere Details und alle praktischen Testergebisse von diesem Vergleichstest finden Sie in der LANDWIRT Ausgabe 16/2015 (Erscheinungstermin 16. August 2015):
    Kostenloses Probeheft mit Vergleichstest Heublasgeräte

Ein Service von www.landwirt.com


Valtra N154 ED im Praxistest
Der Vierzylinder-Traktor Valtra N154ED hat ein starkes Chassis mit fast vier Tonnen Zuladung. Er ist kompakt in seinen Abmessungen und wendig. Das Smart Touch-
Bedienkonzept hat alle beeindruckt.
Göweil GHU10 Hochkippschaufel im Test
Die Kippmulde GHU10 von Göweil war die stärkste Kippmulde, mit der kleinsten Ladefläche und mit der höchsten Kippgeschwindigkeit im LANDWIRT Test. Klicken Sie durch den Bildbericht!
Schlanke Schwinge, kluge Kinematik
Hauer bringt mit dem XB Bionic einen neuen Frontlader auf den Markt, der Parallelführung und Kippzylinder komplett in der Schwinge verbirgt. Wir haben uns die Konstruktion für Sie in der Praxis angesehen.
Valtra A-Serie von 75-130 PS
Mit der Vorstellung von sieben neuen A-Serie-Traktoren komplettiert Valtra die 4. Generation. Klicken Sie unseren Bildbericht!
Binderberger Rotomatic im Test
Dank zusätzlicher Abstellstützen für die Maschine und des Förderbandes steht diese Säge bei der Arbeit besonders stabil. Klicken Sie durch den Bildbericht!
Triebachse für Göweil Rundballenpressen
Göweil bietet jetzt für seine Rundballenpressen eine hydraulische Triebachse an. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Mammut Futtermischwagen PM 2.5 SF
Der Futtermischwagen PM 2.5 SF von Mammut gehört mit 2,5 m Volumen zu den kleinsten seiner Art. Wie der kleine Selbstfahrer mischt und was wir im täglichen Einsatz erlebten, erfahren Sie in unserem Praxistest.
Vergleichstest Ladewagen für Transporter
Zusammen mit der BLT Wieselburg haben wir fünf Ladewagen-Aufbauten für Transporter unter die Lupe genommen. In diesem Bildbericht zeigen wir Ihnen wie, wo und was wir getestet haben.
Rapid Twister für Swiss und Rex
Rapid hat den Twister für seine Motormäher Swiss und Rex weiterentwickelt: Die beiden neuen Maschinen wiegen und kosten nur mehr die Hälfte vom ursprünglichen Gerät.
Göweil Press-/Wickelkombination in Test
Die Rundballenpresse von Göweil besteht schon in der ersten Saison ihre Reifeprüfung mit Auszeichnung. Wir haben sie eine Saison lang getestet.
ELHO Mähwerk Duett mit Valtra Traktor
Als Duett sind das ELHO Duo-Scheibenmähwerk und der Valtra Twin-Trac einzigartig und noch vielerorts unbekannt. Wir haben es getestet und zeigen Ihnen was damit möglich ist.
Heu blasen mit Laubbläser
Dort, wo das Gelände für Maschinen zu steil oder zu uneben ist, kann ein Laubbläser die Heuernte erleichtern. Wir haben fünf rückengetragene Blasgeräte getestet.
Suchen & Finden
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 7:30-12:30 und 13:30-17 Uhr

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Strickner

T: +43 664 1305779
Ihre Anfrage

Videos
alle Videos ansehen »
Facebook-News
Gebrauchtmaschinenmarkt
Fiat 45-66 DT
13.800 EUR
Traktor-WM
Traktor-WM
ein Service von www.landwirt.com